Tipps & Tricks für Blogger♡


Tipps & Tricks für Blogger! Teil 1: Grundlagen/ Wie erstelle ich einen Blog?

Wie erstelle ich einen Blog?
Es gibt verschiedene "Bloganbieter" wie z.B. Wordpress, Blogger... Ich persönlich bevorzuge Blogger. 
So bekommt ihr euren eigenen Blog:

Wenn ihr euch bei Blogger einen Blog erstellen wollt, braucht ihr ein Google Konto. Ihr könnt ein vorhandenes nehmen, oder ein neues erstellen. Dann meldet ihr euch bei Blogger mit eurem Google Konto an, und könnt euch schon einen Blog erstellen :)


Grundlagen eines Blogs:
Das erste, was ihr für euren Blog braucht ist ein passender Name. Überlegt euch, über was ihr bloggen möchtet (Beauty, Fotografie, Gedichte...) und sucht dann einen Namen heraus, der zu eurem Blogthema passt. Ihr braucht einen kreativen Namen, der anderen im Gedächtnis bleibt. ( Momentan gibt es zum Beispiel sooo viele "...Rosy" Blogs, dass man echt nicht mehr durchblickt) Ihr könnt euren Blognamen später auch immer ändern, ich selbst habe meinen Namen bisher zwei Mal geändert. Allerdings empfehle ich euch, sich auf einen Namen festzulegen, da es für die Leser sonst schnell mal verwirrend wird...


Der Header:
Der Header entscheidet über den ersten Eindruck. Wenn ihr ganz neu seid in der Bloggerwelt, könnt ihr entweder eine Collage machen, oder einfach einen Schriftzug eures Blognamens als Header verwenden. Ansonsten könntet ihr auch euer eigenes Logo gestalten.
Es gibt zwei Programme, die ich euch für das Erstellen eures Headers empfehlen kann: Picmonkey und Picasa. Euer Header sollte farblich auch mit eurem Design übereinstimmen.

WICHTIG: Blogger verändert die Grösse eures Headers nicht, wenn ihr das beim hinzufügen nicht ankreuzt! (es hat ein Kästchen, wo steht: "Größe anpassen Das Bild wird auf eine Breite von 760 Pixel verkleinert." )


Hier könnt ihr einige meiner Headerentwürfe sehen. Ich habe auch bereits für andere Blogger einen erstellt. Bei Anfragen, kann ich euch auch einen Header (und /oder Design) erstellen, solange es mir zeitlich passt. Ihr könnt mir gerne eine Mail schreiben: julieluvely@gmail.com  

(Momentan ist es mir aus zeitlichen Gründen nicht möglich euch einen Header/ Design zuerstellen) 

Die unten aufgeführten Header dürfen nicht verwendet werden!
julieluvely.blogspot.de


julieluvely.blogspot.de

julieluvely.blogspot.de




Layout, Design...:
Dann geht`s auch schon los, mit dem Design eures Blogs.
Wie schon oben erwähnt, sollte es farblich zu eurem Header passen. Ich würde euch empfehlen, euer Design schlicht zu halten und so euren Blog übersichtlich zu machen. Ihr könnt einfach eine Hintergrundfarbe nehmen(Weiss, passt immer :)), oder wer will, kann auch ein Bild (aus Google, eurem Fotoalbum...) hinzufügen. Allerdings ändert Blogger da auch gerne mal die Proportionen, also aufpassen ;)

Euer Layout kann auf verschiedene Arten angeordnet sein. Heisst, ihr könnt wählen wo ihr eure Gadgets platziert. ("Gadgets" sind die von euch hinzugefügten Labels, GFC, eine Blogbeschreibung, ein Bild....Ihr könnt als Gadget eigentlich so ziemlich alles hinzufügen, was ihr auf eurem Blog gerne hättet. Doch auch hier gilt: Weniger ist oftmals mehr!) 
Ihr könnt euer Layout nach links, rechts... anordnen. Wie ihr sehen könnt, befinden sich meine Gadgets links.


Die ersten Posts:
Ihr habt euch ja nun auf ein Blogthema festgelegt, und steht vor eurem ersten Post.
Wer will, kann einen Vorstellungspost schreiben ( Name, Alter, Hobbies, kurze Vorstellung der Blogthemen...), oder aber auch direkt mit einem richtigen Post anfangen. Ich persönlich finde es eigentlich gut, wenn man sich zuerst vorstellt (auch wenn ich es selbst nicht gemacht habe :D)

Wichtig bei euren Posts ist, dass ihr nicht plötzlich euer Thema ändert, sondern eurem Blog treu bleibt. Bloggt vor allem anfangs sehr regelmässig! Drei mal in der Woche, wäre perfekt. So bleibt euer Blog auch für die Leser interessant. Ihr könnt auch mal an einem Wochenende zwei, drei Posts vorschreiben und dann als Entwürfe speichern, bis ihr sie hochladet. 


Kommentare (Sicherheitsabfrage):
Dies ist definitiv einer der wichtigsten Punkte, die ihr zu beachten habt! Andere Menschen, die ein Google-, Wordpress-,... Profil haben, können eure Posts kommentieren. Ihr könnt ihnen das sehr erleichtern, wenn ihr die Sicherheitsabfrage abstellt. Dies ist nämlich ein häufiger Grund, weshalb ihr wenig Kommentare bekommt. Und da Blogger die Sicherheitsabfrage nicht automatisch abstellt, müssen wir das eben übernehmen :D

Dazu geht ihr einfach auf Blogger--> eurer Blog--> Einstellungen --> Posts und Kommentare--> Sicherheitsfrage anzeigen Ja/ Nein? --> NEIN!!!



Tipps und Tricks für Blogger Teil 2: Nützliche Tipps, Seiten einrichten, Favicon ändern...

Seiten einrichten:
Wie ihr seht, habe ich oben, direkt unter meinem Header diese Leiste (Startseite, Ask...) Diese könnt ihr auch ganz unten oder in der Sidebar anbringen. Aber erstmal: wo gibt es diese Leiste überhaupt??

Dazu geht ihr auf Blogger--> Euer Blog--> Seiten--> Neue Seite
Hier richtet ihr dann ganz einfach eure Seite ein. Ihr könnt wählen zwischen Leere Seite oder Webadresse. Bei einer Webadresse, würdet ihr direkt zu einer anderen Seite weitergeleitet werden. So zum Beispiel bei mir die "Ask" Seite.

Damit eure Seite überhaupt angezeigt wird, müsst ihr folgendes tun. Geht wiederum auf --> Seiten
Dort gibt es ein kleines Kästchen, wo ihr dann wählen könnt: Seiten anzeigen als Top Tabs, Nicht anzeigen, Seitliche Links...

Ich habe mich für "Seiten anzeigen als Top Tabs" entschieden.

Wenn ihr denn Rahmen der Seiten ändern wollt, oder gar keinen haben wollt, müsst ihr auf -->Vorlage
Anpassen--> Erweitert--> Tab Text (hier könnt ihr die Schrift verändern) oder Tab Hintergrund (hier könnt ihr den Hintergund ändern) oder Akkzente --> Farbe des Tab Rahmens


Favicon ändern:
Wenn ihr auf einen anderen Blog geht, seht ihr doch oben wo die Webadresse steht, manchmal so ein kleines Bild. Bei den meisten von euch ist es das orange "Blogger Zeichen". Ihr könnt aber auch euer eigenes Bild dort einfügen. Dazu müsst ihr folgendes machen.
Geht auf Blogger --> Euer Blog--> Layout --> Favicon
Dort könnt ihr dann ein Bild von eurem Computer auswählen und fertig!


Farbe der Navbar ändern, oder verschwinden lassen:
Oberhalb eures Blogs befindet sich die sogenannte Navbar. Aber auch die sollte mit unserem Design übereinstimmen. So könnt ihr die Farbe ändern:
Geht auf Blogger --> Euer Blog--> Layout --> Navbar
Jetzt könnt ihr euch eure Lieblingsfarbe aussuchen, oder die Navbar ganz weglassen :)


Kommentare (Formular, Abstellen, Moderation...):
Ihr habt sicher schon mal ein Kommentarformular gesehen. Wenn ihr auf meinem Blog ein Kommentar eingeben wollt, erscheint zum Beispiel das hier:

Hey!! Über eure Kommentare nett gemeinte Kritik und Postwünsche würde ich mich sehr freuen!! Auf gegenseitiges Verfolgen, habe ich keine Lust. Hinterlasst mir einfach hier: 

http://julieluvely.blogspot.ch/p/fragen.html

euren Bloglink und ich schaue sicher mal vorbei :)
Unangebrachtes lösche ich!!
xoxo
Julie

Ihr könnt also eine Nachricht für alle verfassen, die bei euch kommentieren. Hier wäre noch eine andere Variante:

Vielen lieben Dank für dein Kommentar <3 Ich freue mich über Kritik, Verbesserungsvorschläge oder Postwünsche.
Beleidigungen und Spam werden aber gelöscht.

Und so könnt ihr ein Formular erstellen:
Geht auf Blogger --> Euer Blog--> Einstellungen --> Posts und Kommentare --> Scrollt nach unten auf Kommentarformular Nachricht und gebt ein, was ihr wollt.

Nun seid ihr ja bereits auf dieser Seite. Hier könnt ihr auch einstellen, wer bei euch kommentieren darf. Wenn ihr also auf Anonyme Hater Kommentare verzichten könnt, kreuzt das am Besten an. Wenn ihr selbst bestimmen wollt, welche Kommentare freigegeben werden und welche nicht, könnt ihr das ebenfalls hier unter "Kommentarmoderation" bestimmen.


Bilder:
Was wäre ein Blog ohne Bilder?
Nichts! Eben :D
Wer sich einen Blog erstellt, sollte auch regelmässig Bilder zu seinen Posts hinzufügen, damit es für die Leser nicht langweilig wird. Die Qualität der Bilder muss jetzt nicht so extrem hochwertig sein, ihr braucht auch keine super professionelle Kamera, sondern könnt auch mal euer Handy verwenden. Jedoch ist es natürlich sehr von Vorteil, wenn eure Kamera/ Handy eine gute Bildqualität hat.

Ihr solltet eure Bilder auch unbedingt so gross wie möglich hochladen! Klickt mit eurer rechten Maustaste auf das Bild. Dann könnt ihr zwischen verschiedenen Grössen aussuchen. Ich nehme immer X-Large.

Jedoch könnt ihr, wenn ihr zum Beispiel einen Fotoblog habt, die Bilder erst auf Flickr oder Pinterest hochladen, und dann auf euren Blog nehmen. Denn Blogger verschlechtert auch mal gerne eure Bilder ;)


Labels:
Wenn ihr einen Blick auf meine Sidebar werft, seht ihr dort meine Labels. Jeden Post, den ich erstelle teile ich einem Label zu. Ihr könnt dann in der Sidebar darauf klicken, und kommt zu allen Posts, die ich jemals zu diesem Label verfasst habe.
Wenn ihr die Labels auf eurem Blog einbinden wollt, müsst ihr folgendes tun:
Geht auf Blogger--> Euren Blog --> Layout --> Gadget hinzufügen --> Labels
Dort könnt ihr dann auswählen, wie die Labels angezeigt werden sollen (Liste, Hierarchie...)


Copyright:
Jeder Blog braucht ein Copyright. Heisst irgendwo auf eurem blog müsst ihr erklären, dass eure Bilder euch gehören. Denn ihr wollt ja nicht, dass irgendwer eure Bilder für seinen Zweck verwendet. Wenn ihr ein Copyright verfasst habt, aber jemand trotzdem eure Bilder verwendet, ohne euch gefragt zu haben, kann das strafbar sein. Aber dazu müsst ihr das erst Mal auf eurem Blog erklären.
Auf meinem Blog steht das:

Die auf meinem Blog geposteten Bilder gehören mir und dürfen nicht verwendet werden. Falls ich Bilder posten sollte, die mir nicht gehören, so werde ich stets einen Link dazu angeben. 

Ich habe diesen Text ganz weit unten verlinkt.




Tipps und Tricks für Blogger Teil 3: Leser bekommen, GFC, Gegenseitiges Verfolgen...

Leser eures Blogs werden (GFC, Google+..):
Ein sehr wichtiger Punkt :D Es gibt verschiedene Websiten, bei denen ihr euch anmelden könnt, um Leser zu bekommen.

Beispiel GFC:
Dies ist womöglich die beste Art, Leser zu bekommen. Benötigen tut ihr dafür ein Google Konto
(GFC = Google Friend Connect) . GFC könnt ihr auf eurem Blog einbinden, indem ihr auf Blogger--> Euren Blog--> Layout--> Gadget hinzufügen --> Weitere Gadgets--> Follower

Andere Personen mit einem Google Konto, können nun Mitglied eures Blogs werden und sehen auf Blogger immer, wenn ihr einen Post veröffentlicht. Die meisten Leute benutzen GFC um Leser zu erhalten, also unbedingt hinzufügen!

Beispiel Follow per Mail:
Hierzu geht ihr wieder auf Blogger--> Euren Blog--> Layout--> Gadget hinzufügen --> Follow by Email

Dies ist meiner Meinung nach ebenfalls ein wichtiges Gadget. Denn es gibt auch Leute, die kein Profil haben, euren Blog aber gerne lesen würden. Man muss nur seine Mailadresse eingeben, und erhält immer eine neue Mail, wenn ihr einen Post veröffentlicht.

Beispiel Google+ Follower
Hierzu geht ihr wieder auf Blogger--> Euren Blog--> Layout--> Gadget hinzufügen --> Google+ Follower

Dazu braucht ihr ein Google+ Konto. Andere können euch Zu ihren "Kreisen" hinzufügen und werden bei einem neuen Post von euch ebenfalls benachrichtigt.


Wie ihr bei Bloglovin Leser bekommen könnt, erkläre ich euch im nächsten Post, da geht es nämlich um HTML :)


Aber wie bekommt man denn nun Leser?!
Ich weiss das es sich jetzt komisch anhört wenn ich mit meinen wahnsinnigen 135 Lesern behaupte, dass aller Anfang schwer ist. Aber selbst ich habe mal bei 0 begonnen. Damals habe ich immer geglaubt, die Blogger, die über 80 Leser haben sind bestimmt total eingebildet und merken gar nicht mal mehr wenn sie neue Leser bekommen... Aber das stimmt nicht! Man bloggt nur umso lieber, je mehr Leser man bekommt. Die Posts werden immer besser und man freut sich immer noch bei jedem einzelnen, der neu dazukommt, wie ein kleines Kind :D

Also nehmen wir mal an, ihr habt gerade euren ersten Post geschrieben und veröffentlicht :) Nun: wie bekommt ihr Leser? Mein erster Tipp wäre, euch mal ein bisschen umzuschauen bei anderen Blogs und dort evt. auch Leser werden und ein liebes Kommentar hinterlassen. Ganz wichtig: Ihr könnt immer euren Bloglink hinterlassen. Ich persönlich schaue mir jeden Link an, der hinterlassen wird, also scheut euch nicht :) Dann könnt ihr auch bei etwas bekannteren Blogs kommentieren, so dass mehrere Bloggerinnen auf euch aufmerksam werden.

Wenn ihr bei anderen kommentiert, achtet auf Folgendes:
- Geht immer auf das Thema eines Posts ein.
- Erwähnt zum Besipiel, dass ihr einen ähnlichen Post auf eurem Blog verfasst habt.
- Hinterlasst stets euren Bloglink, ohne aufdringlich zu wirken.
- Wenn Blogger eine Frage stellen in ihren Posts, beantwortet sie und beratet den Blogger.
- Nehmt an Blogvorstellungen teil!

Das wichtigste beim Bloggen, ist eigentlich, dass ihr euch mit anderen verbündet; ein soziales Netzwerk aufbaut. Kommentiert regelmässig bei anderen Bloggern, bis diese auf euch aufmerksam werden :)

Und gebt bitte NICHT auf, wenn ihr nach einem Monat erst zwei Leser habt. Bis ich meine ersten 12 Leser hatte... Puuh!

Wenn euer Blog schön gestaltet ist, ihr gute Themen habt und hübsche Bilder macht, wird man sicher gerne bei euch Leser :)


Gegenseitiges Verfolgen?!

"Schönen Blog hast du! Lust auf Gegenseitiges Verfolgen? 
LG"

Na? Schon mal irgendwo gesehen? Immer öfter findet man solche Kommentare unter den Posts. Der Gedanke vom Gegenseitigen Verfolgen ist folgender: Du folgst jemandem, und dieser folgt dir auch. Nun habt ihr beide einen Leser mehr...Und Jetzt?! :D

Ich finde, jeder sollte selbst entscheiden, ob er Gegenseitiges Verfolgen annehmen/anbieten möchte, oder nicht. Ich habe mich dagegen entschieden. Wieso?

Ich habe lieber 2 Leser, die mich abonniert haben, weil sie meinen Blog mögen, gerne lesen und kommentieren; als 10 Leser die sich eh nicht für meinen Blog interessieren, und mir nie Feedback geben.

Aber wie schon gesagt, ist das eure Entscheidung ;)





Tipps und Tricks für Blogger Teil 4: HTML, Bloglovin, Shabbyblogs, Mauszeiger...

Hi ihr Lieben <3 Heute wird es nun ein wenig komplizierter und trickreicher, und zwar geht es heute um HTML.

Aber zuerst einmal: Was ist HTML überhaupt? HTML ist ein Code, der aus vielen Zahlen und Buchstaben besteht. Einen solchen Code könnt ihr auch auf eurem Blog einbinden, um ihn ein wenig aufzupeppen :))

Mauszeiger ändern:
Ihr kennt bestimmt viele Blogs, auf denen euer Mauszeiger plötzlich zu einem Herz oder einer Rose wird. Ich hatte früher einen Cupcake, bis ich den Mauszeiger einfach nur noch als störend empfand :D
 So könnt ihr den Mauszeiger auf eurem Blog ändern:
Geht auf diese Website: http://www.cursors-4u.com/cursor/2010/03/12/blogger.html
Sucht euch irgendeinen Mauszeiger aus den ihr mögt.

(Ich habe mich jetzt zum Beispiel für den hier entschieden)





Dann seht ihr unter dem Bild eures Mauszeigers das da:
In dem kleinen blauen Kästchen seht ihr einen Code. Bei mir wäre das jetzt folgender:

downloadOption #1 - Universal CSS/HTML Code

This CSS/HTML Code of Teacup Heart works on almost every website or web page on the internet that allows, CSS and HTML coding. Like forums, normal web page etc.

<style type="text/css">body, a:hover {cursor: url(http://cur.cursors-4u.net/food/foo-3/foo263.ani), url(http://cur.cursors-4u.net/food/foo-3/foo263.png), progress !important;}</style><a href="http://www.cursors-4u.com/cursor/2011/11/15/teacup-heart.html" target="_blank" title="Teacup Heart"><img src="http://cur.cursors-4u.net/cursor.png" border="0" alt="Teacup Heart" style="position:absolute; top: 0px; right: 0px;" /></a>



Diesen müsst ihr kopieren.
Dann macht ihr folgendes: Geht zu Blogger --> Euren Blog --> Layout --> Gadget hinzufügen --> HTML / Javascript-- > Bei "Titel gebt ihr nichts ein. Bei "Inhalt" gebt ihr denn kopierten Code ein. Speichern und Fertig! :) Ich habe den Mauszeiger jetzt auf meinem Blog gewechselt, damit ihr mal sehen könnt, wie es ausschaut!


Leser werden per Bloglovin:
Da Bloglovin eine sehr gute Variante ist, um Leser zu bekommen, werde ich euch ebenfalls noch zeigen wie das funktioniert. Denn auch hier müsst ihr mit HTML umgehen können.

Geht auf Bloglovin --> Meldet euch mit eurem Facebook Account oder eurer Mailadresse an--> Sucht euch ein sogenanntes "Widget" (Bloglovinbild) aus und kopiert dann diesen Code.
Geht auf Blogger --> Euer Blog --> Layout --> Gadget hinzufügen--> HTML / Javascript --> Code eingeben... und schon kann man euch via Bloglovin folgen!

Der Nachteil an Bloglovin ist, dass ihr bevor ihr starten könnt, euch zuerst drei Blogs aussuchen müsst, bei denen ihr Leser werdet.


Shabbyblogs:
Shabbyblogs sind ebenfalls eine tolle Möglichkeit, um euren Blog ein wenig aufzupeppen. Wer will, kann sich da einen Hintergrund downloaden, einen Header, verschiedene Templates... Schaut einfach mal vorbei! Es gibt total nützliche Sachen. Klickt einfach auf den Code, unter jedem Bild, kopiert ihn...
Geht auf Blogger --> Euer Blog--> Layout --> Gadget hinzufügen-->HTML /Javascript --> Code eingeben speicher und fertig! :D

Link Shabbyblogs: http://shabbyblogs.com



Im Prinzip ist es bei jedem HTML Code das Selbe. Ihr kopiert den Code, geht auf euren Blog, fügt das Gadget HTML / Javascript hinzu, fügt euren Code ein und speichert das ganze! Es wird erst dann richtig schwer, wenn ihr Teile des Codes löschen müsst.




Tipps und Tricks für Blogger Teil 5: Kommentare, Header zentrieren, Schnee auf eurem Blog...

Hii ihr Lieben! Heute kommt nun der letzte Teil meiner "Serie". Ich hoffe sie hat euch gefallen? ;)


Kommentarfeld verschieben, Reaktionen...: 
Geht auf Blogger--> Euer Blog --> Layout --> Blogposts bearbeiten --> Dort könnt ihr dann verschiedene wichtige Einstellungen ändern. Hier könnt ihr dann "Reaktionen" einstellen ( seht ihr bei mir unter jedem Blog Post: Wie war`s?) Dann könnt ihr ebenfalls die Position des Kommentarfelds ändern. Ich habe es zum Beispiel direkt unter meinen Posttitel geschoben.


"Kommentare" umbennen, Anzahl Kommentare anzeigen:
Hier gibt es zwei Versionen, wie ihr das schaffen könnt.

Die einfache Version:
Die einfache Version ist zwar nicht schwer, aber funktioniert bei vielen Blogs nicht. Probiert es trotzdem mal aus, und wer weiss :D... Vielleicht klappt es ja bei euch?

Geht auf Blogger--> Euer Blog --> Layout --> Blogposts bearbeiten --> Hier könnt ihr dann die Bezeichnung für "Kommentare" ändern und einstellen, dass die Anzahl Kommentare angezeigt werden soll. Falls dies nicht klappt, runterscrollen zur schweren Version :D

Zum Beispiel könnt ihr eben, anstatt dem Wort "Kommentare" ein anderes auswählen, wie z.B.  Wörtlein.


Die schwere Version mit HTML:
Geht auf Blogger--> Euren Blog --> Vorlage --> HTML bearbeiten--> Klickt einmal mit der Maus in das Feld mit den viiiiiiiielen Codes, Zahlen... Dann sucht ihr mit der "F" Taste und "Strg" nach folgendem Code, bzw. kopiert ihn in das Suchfeld, dass oben links erscheint, wenn ihr diese beiden Tasten drückt:

<data:post.commentLabelFull/>:


Dann drückt ihr "Enter" und seht, die Stelle wo markiert ist. Den Code ersetzt ihr dann durch diesen hier unten, indem ihr in einsetzt:

 <b:if cond='data:post.numComments == 1'>1 Kommentar<b:else/><b:if cond='data:post.numComments == 0'>0 Kommentare<b:else/><data:post.numComments/> Kommentare</b:if></b:if>

Dann speichert ihr das ganze ab! So, jetzt könnt ihr schon mal die Anzahl von Kommentaren unter euren Posts sehen. Wenn ihr die Bezeichnung für "Kommentare" nun noch ändern wollt, ist das einfach. Ihr ersetzt, den von mir schwarz markierten Text nun mit "Wörtlein, Kommis, ...":

 <b:if cond='data:post.numComments == 1'>1 Kommentar<b:else/><b:if cond='data:post.numComments == 0'>0 Kommentare<b:else/><data:post.numComments/> Kommentare</b:if></b:if>

Wenn ihr das gemacht habt, sieht der Code dann etwa so aus:

 <b:if cond='data:post.numComments == 1'>1 Wörtlein<b:else/><b:if cond='data:post.numComments == 0'>0 Wörtlein<b:else/><data:post.numComments/> Wörtlein</b:if></b:if>


Speichern und Fertig! Für Anfänger mag es sich vielleicht schwer anhören, aber glaubt mir, das ist es nicht :)


Header mittig verschieben:
Viele Blogger (so auch ich) haben das Problem, dass der Header von der Grösse her zwar stimmt, aber zu weit links ist und nicht schön mittig sitzt. Wie ihr euren Header zentrieren könnt, zeige ich euch jetzt:

Geht auf Blogger--> Euren Blog --> Vorlage --> Anpassen --> Erweitert --> CSS hinzufügen

Jetzt gebt ihr einfach folgenden Code ein, abspeichern und fertig :)

#Header1_headerimg {
  margin: auto;
}


Schnee auf eurem Blog:
Wieder mal ein HTML Tutorial, das nicht soo schwer ist :)

Geht auf Blogger--> Euren Blog --> Layout --> Gadget hinzufügen --> HTML / Javascript

Nun fügt ihr diesen Code beim "Inhalt" hinein, das Titelfeld bleibt leer.

<script language="JavaScript">
// Author: Yurij Gera
// TODO: make @media print... work for Mozilla and Opera

var SnowCount     = exAutoCalculate();
var SnowMinSize   = 12;   // Minimum Snow-Font Size [Pixel]
var SnowMaxSize   = 28;   // Maximum Snow-Font Size [Pixel]
var SnowMinYSpeed = 0.5;  // Maximum Y Speed [Pixel/Frame]
var SnowMaxYSpeed = 2.5;  // Maximum Y Speed [Pixel/Frame]
var SnowMinXSpeed = 0.05; // Minumum Radial Speed [Radian/Frame]
var SnowMaxXSpeed = 0.15; // Maximum Radial Speed [Radian/Frame]
var SnowMinXDelta = 10;   // Minimum X Delta [Pixel]
var SnowMaxXDelta = 20;   // Maximum X Delta [Pixel]
var SnowMoveDelay = 25;   // Delay [Milliseconds]
var SnowColors    = ['#BBBBBB', '#DDDDDD', '#FFFFFF', '#BBBBFF']; // Snow Colors [Array]

exSnowInit();

function exSnowInit() {
 SnowMoveDelay = 25; // Delay [Milliseconds]
 exAddEvent(window, 'load', exSnowStart);
 exAddEvent(window, 'resize', exSnowRefresh);
 document.createStyleSheet().cssText = "@media print {.exSnowClass { DISPLAY: none; }}"; // IE only
}

function exAutoCalculate() {  
 var start = new Date();
 for (var i = 0; i < 50000; i++) {
  Math.random();
 }
 var end = new Date();
 var delta = end.valueOf() - start.valueOf();
 var EstimatedSnowCount = Math.min(Math.floor(10000 / delta), 500);
 if (navigator.userAgent.match(/Opera/)) EstimatedSnowCount *= 0.5; // Hot fix opera
 return EstimatedSnowCount;
}

function exRandom(Min, Max, Natural) {
 if (typeof Natural == 'undefined')
  Natural = false;
 if (Natural) {
  return Math.floor(Min + (Max - Min + 0.999999) * Math.random());
 }
 else
  return Min + (Max - Min) * Math.random();
}

function exSnowStart() {
 Snow = new Array();
 for (i = 0; i < SnowCount; i++) {
  var e = document.createElement("span");
  e.className = 'exSnowClass';
  e.style.fontFamily = 'Times';
  e.style.fontSize = (SnowMinSize + Math.floor((SnowMaxSize - SnowMinSize) * Math.random())) + 'px';
  e.style.color = SnowColors[exRandom(0, SnowColors.length-1, true)];
  e.style.cursor = 'default';
  e.style.position = 'absolute';
  e.onselectstart = function () { return false; };
  var t = document.createTextNode("*");
  e.appendChild(t);
  Snow[i] = document.body.appendChild(e);
 }
 exSnowRefresh();
 exSnowMove();
}

function exSnowRefresh() {
 SnowBoxWidth = document.body.clientWidth;
 SnowBoxHeight = document.body.clientHeight;
 for (i = 0; i < Snow.length; i++) {
  var e = Snow[i];
  e.YSpeed = exRandom(SnowMinYSpeed, SnowMaxYSpeed);
  e.XSpeed = exRandom(SnowMinXSpeed, SnowMaxXSpeed);
  e.XMaxDelta = exRandom(SnowMinXDelta, SnowMaxXDelta);
  e.XDelta = Math.PI * Math.random(); // Stored Radial Delta (Radian)
  e.X = exRandom(SnowMaxXDelta, SnowBoxWidth - SnowMaxXDelta - SnowMaxSize);
  e.Y = exRandom(0, SnowBoxHeight - SnowMaxSize);
  e.style.left = e.X + 'px';
  e.style.top = e.Y + 'px';
 }
}

function exSnowMove() {
 for (i = 0; i < Snow.length; i++) {
  with (Snow[i]) {
   Y = (Y + YSpeed < SnowBoxHeight - SnowMaxSize) ? Y + YSpeed : 0;
   XDelta += XSpeed;
   style.left = X + Math.sin(XDelta) * XMaxDelta + 'px';
   style.top = Y + 'px';
  }
 }
 setTimeout("exSnowMove()", SnowMoveDelay);
}

function exAddEvent(o, e, f) {
 if (typeof o.addEventListener != 'undefined')
  o.addEventListener(e, f, false);
 else if (typeof o.attachEvent != 'undefined')
  o.attachEvent("on" + e, f);
 else
  return false;
 return true;
}</script>

Speichern und schon schneit es auf eurem Blog :)

36 Comments

  1. Hey:),
    ich habe mal eine Frage zu GFC! ICh habe das Gadget eingefügt, jedoch wenn man auf "MItglied dieser Seite werden" geht, steht das Error... Warum ist das so:(? Hast du eine Idee?
    Bitte helf mir :( :)!
    Alles Liebe,
    Melle

    http://melle-loves-fashion.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. dein post hat mir wirklich sehr geholfen! Danke! ;) ♥ würde mich freuen, wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest :D
    Themen: Beauty, Fashion, DIY, ...

    http://velvet-veil.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Dein Post hat mir so super geholfen! Supi, dass du den veröffentlich hast - richtig praktisch für Neulinge! Dank dir!:-)

    http://jxles.blogspot.de/

    liebe grüße:-)

    AntwortenLöschen
  4. hallo!
    seit einigen Tagen sind meine Kommentare nicht mehr unter dem post titel obwohlich es so eingestellt habe! kannst du mir helfen? und meine labels werden auch angezeigt, aber ich habe sie ausgestellt..

    danke im voraus ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kann es sein das ich über css was da eingestellt habe? das komische ist ja das ich die labels ausgestellt habe und so ich weiß nicht abr ich finde das so komisch:(

      Löschen
  5. Vielen Dank! Ich habe den Post echt gerne gelesen, auch wenn ich bei Wordpress einen Blog habe. Ich finde nämlich nicht viele Beiträge die so etwas richtig verständlich erklären :(.
    LG :)

    AntwortenLöschen
  6. Kennst du noch andere Blogdesigns wie den Schnee, wo findet man sowas?

    Alles Liebe Berii
    http://xstrawberrysx.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Dein Blog gefällt mir wirklich sehr! Und deine Tipps sind wirklich großartig, ich bin selber Newcomer und werde gleich welche anwenden. Vielen Dank :)

    Alles Liebe Nadine
    http://xxtheshopaholicxx.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Vielen vielen Dank für diesen tollen Post! Du hast mir wirklich sehr damit geholfen:).
    Ich habe viele Ideen für meinen neuen Blog und viel Spaß am schreiben, aber mit dem Layout bin ich nicht klargekommen. Also danke nochmal & ich würde mich freuen wenn du mal bei mir vorbeischauen würdest!:)

    Love, B von www.missbeblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  9. Slo ein toller und informativer Post. ich bin dir so dankbar, das du diesen geschrieben hast, denn ich fange gerade erst an mit dem bloggen und so ein Post kann so unglaublich nützlich sein. Vielen, vielen Danke
    Ganz liebe Grüße http://thatmakesmylifesweet.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. wow, vielen lieben Dank, du hast mir echt weiter geholfen! :)


    havemorethanyoushow.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Richtig schön gemacht nd richtig gut erklärt. Sehr nützlich! :)

    http://make-your-own-thing.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. ICh hab mal ne Frage zu dem Bloglovin.
    Ich habe das alles so gemacht wie du aufgeschrieben hast,
    wenn ich jedoch den Code bei meienn Gadgets hinzufügen will, steht da so ein Ausrufezeichen und URL enthält unzulässige Zeichen.
    Woran liegt das?
    Ich würde mich freuen wenn du mir schnell auf meiem Blog antwortest, falls du weist woran es liegt.
    Alles Liebe Anna-lena ♥
    http://takeaphotoooo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir Leid, aber ich weiss auch nicht woran das liegen könnte...:/

      Löschen
  13. Hey,
    das sind echt super tipps und sie sind schön einfach erklärt!;-)du hast mir sehr geholfen:-*
    -Franny http://frannybruns.blogspot.de/?m=1

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  15. Danke für den Post!
    Er ist sehr ausführlich und anschaulich geschrieben und hat mir sehr weitergeholfen
    :)

    AntwortenLöschen
  16. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  17. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo :)
    Dankeschön für diesen tollen post ! Ich habe erst seit gestern einen Blog und finde die Tipps sehr hilfreich ! :)

    Liebe Grüße, line♡
    http://laviedelinee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  19. Hey,
    das mit dem Schnee ist ja super cool. ICh habs gleich ausprobiert. Es gefällt mir richtig gut.
    Deine Tipps sind sehr hilfreich. Danke
    Liebe Grüße Johanna
    http://kleestern.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  20. Hey ich hab mir vor kurzem einen Blog erstellt und deine Tipps waren wirklich sehr hilfreich auch wenn ich das mit dem Schnee immer noch nicht kann :´´)
    Würde mich freuen wenn du es einmal anschaust <3
    Liebe Grüße Fee
    http://snowflake-sprite.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  21. Ein sehr ausführlicher und hilfreicher Post. Allerdings habe ich da noch eine Frage: Wenn ich auf Einstellungen "Post und Kommentare" gehe, zeigt es mir die Sachen mit Sicherheitsfrage, etc. gar nicht an. Da steht nur was von Kommentarposition und das wars?

    Liebste Grüße,
    Linh von www.whenbeautycatches.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm... Also ich gehe auf Einstellungen--> Posts & Kommentare
      und dann steht da Kommentarposition und weiter unten noch andere Sachen (wie auch Sicherheitsfrage...)

      Löschen
    2. Hallo :)

      du hast mir mit diesem Post echt geholfen weil ich meinen Blog gerade neu habe und noch nicht mit allem klarkomme... jetzt weiß ich endlich wo ich nachgucken kann ;)

      alwayxme.blogspot.de

      Löschen
  22. Du hast alles so vestänlich ausgedrückt :)
    Echt toll, Danke :)
    http://xblvckgurux.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. Bin heute zufällig auf deinen Blog gestoßen. :) Dein Blog und vorallem die Tips für Anfänger, der ich auch noch bin, haben mir sehr weiter geholfen. Bis auf die Sache mit der Sidebar habe ich nicht hinbekommen. Naja, danke echt, dank dir sieht mein Blog schon viel besser aus. :)
    Liebe Grüße Darja♥

    Kannst ja mal bei mir vorbei schauen wen du magst.
    http://intoxiicating.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  24. Richtig gute Tipps ! :)
    Habe gerade erst gestern meinen Blognamen (auch das 2 mal schon) geändert & bin jetzt erst richtig zu frieden. Ich denke der wird es jetzt auch bleiben.
    Liebe Grüße
    http://yvilovesfashion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  25. Total gute Tipps! Dankeschön:)
    Ich bin mir auch noch unschlüssig über meinen Namen.. ich habe mich jetzt erstmal glamourimpressions genannt, aber ich werde ihn noch umändern wenn mir was besseres einfällt :D

    http://glamourimpressions.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Julie, super tolle Tipps hast du hier zusammengestellt. Ich habe vor zwei Tagen einen Blog gestartet und konnte, Dank deiner Tipps, schon einiges verbessern. Vielen Dank dafür. :-)

    http://cristinohneh.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  27. Vielen, vielen Dank für diese tollen Tipps, du hast mir wirklich weitergeholfen :) !
    Liebe Grüße,
    Jana x

    AntwortenLöschen
  28. du bist toll , vielen vielen lieben Dank für deine Inspirationen!!! :) kannst du mir vielleicht noch tipps für gerade das Layout und alles geben? habe mir gerade erst den blog eingerichtet xx

    http://supergirlina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  29. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Julie :)

    Ich glaube, ich habe aus Versehen irgendwo irgendwas geklickt. Eigentlich bin ich recht fit in der Bloggerei, bin seit 2011 dabei, hatte so ein Problem bisher aber nie :/
    Folgendes: Ich habe einige Posts als Entwürfe gespeichert und das natürlich in einer Reihenfolge. Wenn ich jetzt einen anklicke, rutscht er automatisch ganz nach oben. Das ist ziemlich nervig, ich kann ja schließlich nicht jedes Mal alles komplett durchklicken, um wieder eine Reihenfolge zu kriegen.
    Hast du Tipps?

    Liebe Grüße,
    Foxi.

    AntwortenLöschen
  31. Hey

    Das sind alles echt super Tipps. Danke (:

    xoxo. C.
    --------
    http://senselessylosthope.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  32. Auch ich sage danke für diesen Post, hat mir schon sehr geholfen, auch wenn ich noch gar nicht alle Punkte durchhabe. Ich fange auch gerade mit dem Bloggen an und da kommen wirklich viele Fragen auf, von denen du in diesem Post schon einige beantwortest - Danke! :-)

    Wenn du Zeit hast, schau doch mal vorbei: http://fraeulein-cinderella.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Huhu♡ Über eure Kommentare, Kritik und Postwünsche würde ich mich sehr freuen! Auf gegenseitiges Verfolgen habe ich keine Lust, also fragt bitte nicht :)
Hinterlasst mir einfach euren Bloglink, ich schaue bei jedem vorbei!
Unangebrachtes lösche ich (dazu gehören auch Kommentare, die nur Werbung für deinen Blog sind)!

XoXo
Julie♡

© Copyright · Kommentar-Styling by: HTTP://RAS-PBERRYJAM.BLOGSPOT.COM/