Montag, 1. Januar 2018

Best X-Mas and Birthday Haul ever♡

6 Liebesbriefe
I'm sorry...
Zwei Monate, seit ich mich nicht mehr gemeldet habe.
Ich möchte diesen Blog nicht aufgeben, aber ich muss euch mitteilen, dass ich nicht mehr so häufig bloggen werde/kann. 
Ich muss für mich und meine Zukunft Prioritäten setzen und dieser Blog gehört momentan einfach nicht mehr dazu, tut mir Leid... 
Was genau es momentan mit meiner Zukunft auf sich hat, möchte ich nicht preisgeben, falls alles klappt, werde ich aber in jedem Fall einen Blogpost darüber machen.
Jedenfalls ist mein Leben momentan irrsinnig aufregend und spannend.

Trotzdem habe ich heute einen Post für euch, sehr verspätet meine Geburtstagsgeschenke und Weihnachtsgeschenke, für welche ich alle sehr dankbar bin!

Ich bekam einen wundervollen Blumenstrauss und viele tolle Karten!

Pfannen, ein Kochbuch, ein Filmbuch, Handtüchlein, eine Eiscreme Maschine und das Iphone SE.

Des Weiteren gab's hawaiianische Shampoos, eine Backbuch, einen Gutschein für einen Afternoon Tea und 10 Freikarten für's Theater.

Meine Mama hat mir noch diesen süssen Bikini gekauft.

Und diesen megacoole Coachella Leder Fransen "Cardigan" <3

Nun zu meinen Weihnachtsgeschenken :)
Ich habe Bücher, einen Fotokalender, einen Abfalleimer, Flashtattoos, ein Necessaire, Kreolen, Parfum, eine Confetti-Pouch, eine Tasche, Pflegeprodukte, Champagner Gummibärchen und ein Parfum bekommen. 

Ich liebe alle diese Sachen sehr und habe mich über jedes Einzelne gefreut.


Ich bekam ausserdem einen Fruit-FroYo-Maker, eine Karaoke Mikro, Ingwer-Schokolade und ein paar Velvet-Boots.



Ich hoffe wirklich, dass der Post euch gefallen hat <3
Alles Liebe
Julie <3

ASK: Julii_123 (*klick*)

Samstag, 4. November 2017

My first time being a MODEL♡ (FOTOSHOOTING)

3 Liebesbriefe
Hi Bumblebees <3

Heute möchte ich euch mal von meiner ersten Modelerfahrung berichten.
Ich hatte mich vor kurzem bei einer Casting Agentur angemeldet und kam für ein Shooting für die bundesweite Post infrage. Kurze Zeit später wurde ich auch bereits engagiert. Der Shoot war für einen halben Tag angelegt. Da das Ganze in Zürich stattfand, fuhr ich mit der Bahn zur Location. 

Das Shooting fand in einem Café statt. Als ich allerdings hinein marschierte, sah ich einen Haufen Leute dort Mittagessen. Ich war unschlüssig, ob wir uns draussen treffen würden, oder drinnen, also wartete ich draussen im Regen. Kurze Zeit später kamen allerdings fünf Leute raus zum Rauchen und stellten sich mir vor, ich war echt baff. Die 30 Leute die ich im Restaurant gesehen hatte, gehörten alle zum Shooting dazu (Darsteller, Fotografen, Leuchter, Visagisten, Stylisten etc.). 

Mir wurden ein paar Leute vorgestellt und es kam mir so vor, als ob sich alle seit langer Zeit schon kennen würden, was in der Tat auch ein Fakt war, denn die hatten bereits sechs Tage miteinander gearbeitet. Nachdem ich dann erst mal 3h warten durfte und mich mit meinem australischen Darsteller-Kollegen aka "Fake Freund" unterhalten hatte, wurde ich ins Kostüm und Make-up geschickt. Ich bekam einen gestreiften Pulli und meine Haare wurden voluminös tupiert, während sich die Visagistin an meinem Gesicht zugange machte.

 Anschliessend hatten wir mehrere Szenen die wir shooten mussten: In der ersten Szene sass ich mit meinem "Freund" in einem Café und musste laut loslachen. Der Typ war zwar iwie 7 Jahre älter als ich, aber okay :D Dann gab's noch Close-Ups von der selben Szene. Anschliessend musste ich alleine shooten, mit einer Polaroidkamera, einem Trinkbecher und Luftballons. Auch wenn ich mich anfangs unwohl gefühl habe, weil sich alle schon kannten und so vertraut waren, die Visagisten/Stylisten und der Fotograf waren so mega nett & meinten mehrmals ich hätte einen super Job gemacht. Das hat mir so viel Freude gemacht, ich würde's trotz der komischen ersten Stunde immer wieder machen! 

Das Shooting an sich hat mega Spass gemacht, klar einfach laut loslachen fühlt sich merkwürdig aber halt auch iwie lustig an :D Im Endeffekt dauerte mein Shooting 45 Min und ich musste 3h dafür warten. Aber ist ja logisch, bezahlt wird man hier genauso wie beim Schauspiel auch nur fürs Warten :D

WARUM HAST DU DA MITGEMACHT?
Das fragen sich sicher viele, naja das hat mehrere Gründe:

1. Ich möchte Schauspielerin werden. "Modeln" ist meiner Meinung 
nach, nichts anderes als stummes Schauspiel.

2. Mir macht das Spass :) und ich sammle wertvolle Erfahrungen und kann 
Kontakte knüpfen.

3. Ich werde dafür sehr gut bezahlt, es ist ein Job, wie jeder andere auch, ich sehe das
als Arbeit an (welche mir dafür aber mega Spass macht!)


Ich hoffe wirklich, dass der Post euch gefallen hat <3
Alles Liebe
Julie <3

ASK: Julii_123 (*klick*)

Donnerstag, 26. Oktober 2017

The best view in LA♡ #traveltime

4 Liebesbriefe
hi beautiful people.
In LA müsst ihr unbedingt aufs Skydeck Observatory!
Es kostet zwar, allerdings hatte ich noch nie soo eine coole Aussicht (ihr müsst abends hin!)



Am träumen :D


Man kann auch aussen durch so eine Glasrutsche rutschen, aber die 8$ für 4 Sekunden waren es echt nicht wert, also nicht empfehlenswert! :/


Ist das nicht toll? Ein Lichtermeer *_*


Das war's auch schon mit LA...
Ab nach Boston & NYC!

Ich hoffe wirklich, dass der Post euch gefallen hat <3
Alles Liebe
Julie <3

ASK: Julii_123 (*klick*)

© Copyright · Kommentar-Styling by: HTTP://RAS-PBERRYJAM.BLOGSPOT.COM/